Radiosendung downloaden

Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs war es zu einer gewöhnlichen Familie geworden, in der es darum gegangen war, in einem drahtlosen Radio zu sitzen und Sendungen und Nachrichtensendungen zu hören. Während des Zweiten Weltkriegs war das Radio entscheidend für die Weitergabe von Nachrichten über den Krieg an Familien in ganz Großbritannien und war ein wirksames Instrument zur Stärkung der öffentlichen Moral. Mit der Ankunft des Fernsehens in den 1950er Jahren begannen sich die Programmpläne der Radioprogramme von Seriensendungen zum Spielen populärer Musik zu verlagern. FM-Sender überholten AM-Stationen, und das Konzept der Top 40 wurde eingeführt und wurde später zu einem Schlüsselfaktor in der Entwicklung des Rock`n`Roll. Im Laufe der Geschichte wurde darüber diskutiert, wer der wahre Vater des Radios war, aber trotz Nikola Teslas Demonstration eines drahtlosen Radios im Jahre 1893 in St. Louis war es Guglielmo Marconi, der das Rennen gewann, indem er 1901 die ersten Funksignale über den Atlantik sendete. In den folgenden Jahren vor dem Ersten Weltkrieg wurde Radio hauptsächlich zum Senden von Nachrichten an und von Schiffen über Morsecode verwendet, aber nicht kommerziell genutzt. Während des 1. Weltkrieges wurde es fast ausschließlich vom Militär genutzt, obwohl die Technologie zu dieser Zeit nicht weit genug fortgeschritten war, um den Einsatz von Brieftauben zu ersetzen. In den frühen 1920er Jahren begann das Radio unter Zivilisten an Popularität zu gewinnen. In den USA wurde der Pittsburgher Radiosender KDKA der erste, der offiziell von der Regierung lizenziert wurde, und seine Muttergesellschaft Westinghouse begann, drahtlose Radios an die Öffentlichkeit zu verkaufen. Im Vereinigten Königreich gingen bei der Post fast 100 Lizenzanträge von Möchtegern-Sendern ein und beschlossen daher, die BBC einzurichten. Radio ist sowohl in den stärker entwickelten als auch in den weniger entwickelten Ländern nach wie vor wichtig.

In vielen Entwicklungsländern wie Thailand und Nicaragua wird es als pädagogisches Instrument für den Unterricht von Themen wie Ernährung und Gesundheitserziehung verwendet. In Südafrika gibt es mehr als 150 unabhängige Radiosender, während es vor 30 Jahren nur 10 auf dem gesamten afrikanischen Kontinent gab. Ihr Radiosender ist kompatibel mit einer Vielzahl von Online-Radio-Broadcast-Tools Mit einem Google Play Music-Abonnement können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Songs hören und neue Musik entdecken, die Sie mit benutzerdefinierten Radiosendern lieben. Nehmen Sie Ihre Live-Übertragungen auf, damit sie später als Podcasts heruntergeladen werden können. Es gibt zwei Hauptkategorien, in die Die Radiosender fallen, wenn es um die Finanzierung geht, und zwar im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und im kommerziellen Rundfunk. Einen Internetradiosender zu betreiben ist nicht unbedingt schwierig, und nichts sollte Ihnen im Weg stehen, aber es erfordert eine gewisse Hingabe. Alles, was Sie wirklich brauchen, um zu starten, ist ein Computer mit der richtigen Software, aber es gibt bestimmte Dinge wie einen dedizierten Studioraum und einige gute Ausrüstung (z.B. ein anständiges Mikrofon), die von Vorteil sein werden. Sobald Sie Ihre Hardware haben, müssen Sie Software herunterladen, mit der Sie Ihre Station hosten und online halten können. Icecast ist ein gutes Beispiel für ein benutzerfreundliches Serverprojekt, das im MP3-Format streamt. Sie müssen dann WINAMP herunterladen, plus die Software, die den Stream tatsächlich an Ihre Zielgruppe liefert. Eines der häufigsten Programme dafür ist SHOUTcast.Für eine vollständige Anleitung, wie man eine Internet-Station einrichten, schauen Sie sich diesen Link an: Ich habe nach einer Radio-App gesucht, die Sender aus der ganzen Welt einstimmen würde.

Und nicht nur Musiksender, sondern auch Nachrichten und Talkradio. Nach viel Frustration, nachdem ich mehrere Apps heruntergeladen und getestet habe, entdeckte ich endlich My Tuner.This ist wie ein Kurzwellenradio, aber besser! Der Empfang ist glasklar, im Gegensatz zu den Tagen, als Sie die Bandbreite in der Hoffnung auf ein starkes Signal suchen mussten, oder zu bestimmten Zeiten des Tages oder der Nacht zuhören mussten, um Empfang zu bekommen.

Adaugă la favorite Legătură permanentă.

Comentariile sunt închise.